Patient wird in Behandlungsraum begleitet
Praxis Blog Aktuelle Meldungen rund um 360°zahnspange

Zahnlücken nach kieferorthopädischen Behandlungen schließen

Zahnlücke schliessen

Nach einer kieferorthopädischen Therapie zur Korrektur von Fehlstellungen können Lücken zwischen den behandelten Zähnen entstanden sein. Zahnlücken bergen Risiken für die Stabilität der Zähne und den Zahnbogen und entsprechen zudem häufig nicht den ästhetischen Ansprüchen der Patienten. Der Schluss dieser…

Beitrag lesen

Wichtige Überwachung der Gebissentwicklung

Überwachung der Gebissentwicklung

Aufwendige kieferorthopädische Therapien können vermieden oder vermindert werden, wenn während der Gebissentwicklung, schon ab dem Milchgebiss, Störungen frühzeitig erkannt und behandelt werden. Die frühzeitige Erkennung einer Fehlentwicklung von Zähnen und Kiefer ist dabei der entscheidende Faktor. Es ist die Aufgabe…

Beitrag lesen

Die Funktion der Kieferorthopädie

Funktion der Kieferorthopädie erklärt

Wer Kieferorthopäde hört, denkt in der Regel zur erst an schiefe und Zähne Zahnspangen. Die Funktion und Bedeutung dieses Fachbereiches der Zahnmedizin ist jedoch deutlich mehr. Kiefer und Zähne, deren physische Gestalt nicht ihrer Funktion entsprechen, können auch Funktionsstörungen in…

Beitrag lesen

Stabiler Kiefer ab 50

Mann über 50

Heute kommt es deutlich häufiger vor, dass Menschen im hohen Alter noch über ihre zweiten Zähne verfügen und über 50-jährige tragen seltener Vollprothesen. Dies bedeutet für die Zahnmedizin, dass eine deutlich längere ärztliche Begleitung notwendig ist, bevor eine Prothese nötig…

Beitrag lesen

Mädchen sind häufiger in kieferorthopädischer Behandlung

Mädchen in kieferorthopädischer Behandlung Illustration

Die aktuelle KiGGS-Studie hat ergeben, dass Mädchen sich häufiger einer kieferorthopädischen Behandlung unterziehen als Jungs. Zudem kam zum Vorschein, dass kieferorthopädische Behandlungen generell in den letzten Jahren zugenommen haben und diese vom Alter, Geschlecht und Status abhängen. Mehr als die…

Beitrag lesen

MRT in der Kieferorthopädie

MRT Kieferorthopädie

Bisher waren Röntgenaufnahmen für eine kieferorthopädische Behandlung notwendig. Aufgrund des möglichen Risikos durch Röntgenstrahlen haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts an einer Alternative geforscht und konnten mit Erfolg die Magnetresonanztomografie (MRT) zur Erstellung einer Aufnahme des Kiefers nutzen. Alternative zu Röntgenstrahlung Ein…

Beitrag lesen

Die Zahnspange aus dem 3D-Drucker – Digitale Zukunft

Digitale Drucker Zahnmedizin

Seit einigen Jahren werden immer wieder erstaunliche Dinge mithilfe von 3D-Druckern hergestellt. Nahezu in allen Bereichen der Produkterstellung wurden versuche gestartet, mit mehr oder weniger Erfolg. Auch die Zahnmedizin hat die digitale Zukunft erreicht und erste Firmen spezialisieren sich im…

Beitrag lesen

Mini-Implantate in der Kieferorthopädie

Mini-Implantate und Zahnspange

Mini-Implantate sorgen für einen schnelle und schonende Versorgung mit Zahnersatz, ideal für Patienten, für die eine langwierige Operation keine Option ist. Die kleinen Implantate finden zunehmend auch ihre Anwendung in der Kieferorthopädie und erweitern somit die Möglichkeiten schnell und angenehm…

Beitrag lesen

Kieferorthopädische Früh­behandlung im Milch­gebiss

kleines Mädchen mit Zahnschiefstand

In der Regel kommen behandlungsbedürftige Gebissanomalien und schwere Zahnfehlstellungen im Milchgebiss eher selten vor. Jedoch kann es in manchen Fällen nötig sein, schon im Kleinkindalter kieferorthopädische Therapien durchzuführen, um vor allem auch für das zukünftige Erwachsenengebiss die richtigen Weichen zu…

Beitrag lesen